Automatische Melksysteme weiterhin im Vormarsch

Der Trend bei den heimischen Milchproduzent:innen zum Umstieg auf Automatische Melksysteme (AMS) setzte sich auch im Jahr 2023 fort. Die Neuinstallationen von AMS nahmen auf den Kontrollbetrieben um 202 Anlagen oder um 13 % zu. Somit sind in Österreich bereits 1.800 Anlagen im Einsatz.

mehr dazu...

Dokumentierte Klauenpflege ermöglicht den neuen Zuchtwert für Klauengesundheit

Klauengesundheit ist ein sehr wichtiges Merkmal für Tierwohl und auch Wirtschaftlichkeit in der Milchviehhaltung. Das Zitat „Die Klaue trägt die Milch“ bringt dies wohl auf den Punkt. Deshalb wurde hier in den letzten Jahren sehr viel Energie in Weiterbildung, Projekte und EDV Unterstützungen in diesen Bereich investiert. Diese Aufwände machen sich nun mit einem eigenen Zuchtwert für Klauengesundheit bezahlt.

mehr dazu...

Neues Qplus-Programm Kuh/Schaf/Ziege 2024 – 2027 startet

In diesen Tagen fällt der Startschuss für das neue Qplus-Programm bei Kühen, Schafen und Ziegen für die neue Programmperiode 2024 bis 2027. Grundsätzlich können alle Mitglieder der Leistungsprüfung in Österreich teilnehmen, das sind rund 23.000 Betriebe mit rund 500.000 Tieren.

mehr dazu...

Jahresabschluss Fleisch 2023 - Mehr Kühe unter Fleischleistungskontrolle

Das neue Jahr beginnt für alle Betriebe in der Fleischleistungskontrolle mit dem Jahresabschluss. Bei 24 Rassen wird in Österreich ein Zuchtprogramm geführt, das eine Fleischleistungsprüfung für Zuchttiere in der Mutterkuhhaltung vorsieht. Dazu zählen 14 „spezielle Fleischrinderrassen“, für die ausschließlich diese Leistungsmerkmale erhoben werden. Die zweite Gruppe sind die Generhaltungs- und Doppelnutzungsrassen. Diese Kühe sind je nach Nutzungsart entweder in der Fleisch- oder in der Milchleistungskontrolle. Nach den Ergebnissen der Milchleistungskontrolle liegen für alle Tiere nun auch für alle Tiere der Nutzungsrichtung Fleisch die Ergebnisse vor.

mehr dazu...

Herzlich willkommen im Team!

Seit Jänner 2024 unterstützt Christoph Schmid aus Losenstein das Team der LKV Austria im Projektmanagement für das Projekt Breed4Green und als Assistent der Geschäftsführung. In meiner Freizeit bin ich gerne auf den Bergen und Almen des Ennstals unterwegs und arbeite mit Leidenschaft in der Land- und Forstwirtschaft am elterlichen Betrieb. Wir freuen uns auf eine gute Zusammenarbeit und wünschen Christoph viel Erfolg bei seiner neuen Herausforderung!

Anschrift

LKV Austria
Dresdner Straße 89/19
A-1200 Wien
Österreich

E-Mail: office@lkv-austria.at

AKM Online

AKM online

Mein Betrieb

RDV Portal

Mein Betrieb

powered by webEdition CMS